Ventilanordnung

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Ventilanordnung, insbesondere für Kühlsysteme von Abgasturboladern, umfassend: einen Anschluss für einen Kühlmittelschlauch und ein Ventil mit einem von Kühlmittel durchfließbaren Ventilkörper. Um den erforderlichen Bauraum und die Materialkosten sowie die mechanische Belastung der Komponenten der Ventilanordnung zu verringern, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass sich der Ventilkörper am Anschluss abstützt.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (7)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-10023529-A1November 15, 2001Mannesmann Vdo AgConnection too connect fuel supply line to fuel pump for vehicle engine; has connector with horizontal section projecting outwards and containing check valve
      DE-2427528-A1January 02, 1975Eaton CorpDrosselventil, insbesondere fuer einen kraftfahrzeug-kuehlwasserkreislauf
      DE-3904801-A1August 23, 1990Opel Adam AgFluessigkeitskuehlsystem fuer eine aufgeladene brennkraftmaschine
      DE-3928616-A1March 07, 1991Phoenix AgHuelse als grundkoerper eines rueckschlagventiles bzw. eines durchlassbegrenzers sowie als integriertes teil eines kfz-kruemmerschlauches, insbesondere einer kfz-formschlauchverzweigung
      DE-4405430-A1October 20, 1994Daimler Benz AgQuick-action plug-in coupling for hoses, in particular for cooling-water hoses of internal combustion engines
      DE-9205326-U1June 25, 1992Max Widenmann Armaturenfabrik, 7928 Giengen, De
      US-4790369-ADecember 13, 1988Avrea Walter CMethod and apparatus for continuously maintaining a volume of coolant within a pressurized cooling system

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle